Mi Band 2 – Zwei Jahre Dauerstest

Veröffentlicht von Wolfgang am

Es gab Zeit, da zeigte einem die Uhr am Handgelenk die Uhrzeit an, wenn es hoch kommt vielleicht noch das Datum, doch diese Zeiten sind lange vorbei! Man(n) trägt heute Smartwatch, Fitness-Tracker und Fitnessband, damit man neben der Uhrzeit immer weiß wieviel Kilometer man gegangen ist, wie gut man geschlafen hat oder ob gerade eine Nachricht am Smartphone angekommen ist. Eines der besten Exemplare ist ganz klar das Mi Band 2 – nach 2 Jahren Dauerstest – ist es mal an der Zeit für einen kleinen Testbericht.

Unschlagbarer Preis

In Zeiten der Apple Watch mit gut 400 €, können wir beim Mi Band 2 wirklich von Kleingeld sprechen. Zudem ist mittlerweile deutlich im Preis gefallen. Bei Markteinführung lag es noch bei 40€. Mittlerweile sind wir bei unter 20€ angelangt (in chinesischen Online-Shops) oder bei knapp 25 € über Amazon. Das ist ein absolut fairer Preis für einen Fitness-Tracker ist. Dank der zahlreichen Ersatzbänder, die es mittlerweile gibt, lässt sich das Band auch äußerlich dem persönlichen Geschmack anpassen (z.B. gleich im 12er Pack).

Dezenter Begleiter an jedem Handgelenk – das Mi Band 2

Funktionsumfang des Mi Band 2

Das Mi Band 2 ist ein Fitness-Armband (oder – Tracker) mit welchem man den täglichen Bewegungsumfang aufzeichnen und kontrollieren kann. Das erfolgt über einen Schrittzähler, der aufzeigt, wie viel man am Tag gelaufen ist. Weiter verfügt das Mi Band 2 einen Pulsmesser und einen Sensor zur Überwachung des Schlafes. Unterstützt wird das ganze von einer App, über die man die eigenen Daten auf dem Smartphone verwalten und auch über einen Zeitraum von Wochen und Monaten beobachten kann.

Weiter zeigt das Mi Band 2 an, wenn man einen Anruf bekommt (Bluetooth muss aktiviert sein) oder man eine Nachricht (auch WhatsApp) bekommt. Weiter kann man sich durch das Band auch wecken lassen, dh es vibriert zu der gewünschten Zeit, wenn man aber einen guten Schlaf hat dann ist das nicht immer ein zuverlässiger Wecker.

Vorteile / Nachteile

+ Akku-Laufzeit von bis zu 30 Tagen

+ Günstiger Preis

+ Ziemlich robust,

+ Das Band ist nach IP67 wasserdicht (Hände waschen/duschen kein Problem)

+ Ganz ordentliche App

O keine Anzeige von Nachrichten-Inhalten (ist halt keine Smart-Watch)

O Bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Display manchmal schlecht abzulesen

 

Über die App MiFit lassen sich nette Auswertungen erstellen, zum Beispiel ist dort ein Schlaftracker integriert oder man kann tägliche, wöchentliche oder monatliche Statistiken seiner Schritte abrufen.

Fazit

Uneingeschränkte Kaufempfehlung (oder auch als Geschenk) wenn man nicht mehr Funktionen benötigt und das Band nicht täglich laden möchte (wie beispielsweise bei einer Smartwatch). Ich freu mich schon auf das Mi Band 3.

Kategorien: Technik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.